13.06.2018

Fachtagung: Präventive Familienpolitik in Bottrop

Zwischen Theorie und Praxis

 

Immer mehr setzt sich in Wissenschaft und Politik die Erkenntnis durch, dass die Entwicklung von Kindern vor allem durch früh einsetzende und ineinander übergehende präventive Maßnahmen und Angebote positiv beeinflusst werden kann. Hierdurch können individuelle Lebenschancen und gesellschaftliche Entwicklungen deutlich verbessert werden.

Familien sind nicht nur eine besonders prägende Umwelt für Kinder, sie steuern auch den Zugang zu den öffentlich bereit gestellten Angeboten. Hier spielt die kommunale Familienpolitik eine entscheidende Rolle.

Im Rahmen des Landesprogramms "Kommunale Präventionsketten Nordrhein-Westfalen" hat die Stadt Bottrop ämterübergreifend seit 2017 mit ihrer Präventionsstrategie "Familie vor Ort - von frühen zu frühzeitigen Hilfen" in intersektoraler Kooperation u. A. mit dem Gesundheitswesen, der Kinder- und Jugendhilfe und den (Familien-) Bildungseinrichtungen den Ausbau der kommunalen Präventionskette vor Ort weiterentwickelt.

13
Juni
16:30 Uhr
-
13
Juni
19:30 Uhr
Veranstaltungsort
Lichthof des Berufskollegs
An der Berufsschule 20
46236 Bottrop

Ansprechpartner

Kerstin Stiewe
Telefon: 02041 70 3634
E-Mail: kerstin.stiewe@bottrop.de