12.09.2019

Kindheit und Jugend 2019 – zwischen Armut, Bildung und Gerechtigkeit?

Fachkongress zum Jubiläum des Instituts für soziale Arbeit e.V. (ISA)

Der zweitägige Fachkongress anlässlich des 40-jährigen ISA-Gründungsjubiläums bietet Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaftund Praxis die Gelegenheit, sich zu Entwicklungenund zentralen Themen der sozialen Arbeitauszutauschen und Perspektiven für gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen zudiskutieren. Ausgehend von den großen Herausforderungender Zukunft - Armut bekämpfen, Bildungermöglichen und soziale Gerechtigkeit schaffen- werden die Angebote und Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe an den aktuellen Lebensrealitäten der Kinder und Jugendlichen gemessen."Wie wirksam sind unsere Angebote und wie können wir die Zukunft gestalten" - diese und weitere Fragen stehen an den zwei Kongresstagen im Mittelpunktder Vorträge und Fachforen. Am Donnerstagabend (12.09.2019) sind alle Teilnehmenden eingeladen, sich bei einem gemeinsamen "Get together" auszutauschen und mit uns das 40-jährige Vereinsjubiläum zu feiern. Am zweiten Tag diskutieren Expertinnen und Experten aus Politik, Kommunen, Wissenschaft und Fachpraxis über aktuelle Perspektiven und strukturelle Entwicklungen der Zukunft der Kinder- und Jugendhilfe.

12
September
14:00 Uhr
-
13
September
13:00 Uhr
Veranstaltungsort
FACTORY HOTEL
An der Germania Brauerei 5
48159 Münster

Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner zu organisatorischen Fragen:
Benedikt Ratermann
Tel.: 0251 20 07 99-0
E-Mail: benedikt.ratermann@remove-this.isa-muenster.de


Ihre Ansprechpartnerin zu inhaltlichen Fragen:
Lena Deimel
Tel.: 0251 20 07 99-45
E-Mail: lena.deimel@remove-this.isa-muenster.de